Über uns

DIETMAR-CLAN

dtm-logo

Der Dietmar-Clan wurde 1999 gegründet und war hauptsächlich in Unreal Tournament aktiv.
Von UT99 bis UT3 wurde mit 2 aktiven Teams in verschiedenen Ligen mitgespielt, daher ist dtm][ auch einigen UT-Spielern ein Begriff.

Ab UT3 ging diese Zeit langsam zuende, da die neuen Versionen einfach nicht mehr mit dem guten alten Unreal Tournament mithalten konnten und nach ca. 7 Jahren UT auch die Luft etwas raus war.

Zwischenzeitlich gab es immer mal ein paar Spieler/Teams die in anderen Spielen mehr oder weniger aktiv waren. Z.B. Quake3, Quake4, Warcraft3, Quake Live und Rappelz, somit war bei Dietmar eigentlich seit 1999 immer etwas los und das Grundgerüst blieb in Kontakt.

Mit WoW ist anscheinend die Ära der MMORPGS angebrochen, daher haben die Dietmars sich dazu entschlossen, mit der Gilde Asgard (Runes of Magic) einen extra MMO Bereich einzuführen und somit wieder etwas aktiver zu werden. Hier ein Dankeschön an Thorvald, den Leader von Asgard.

Doch auch das ist schon wieder ein paar Jahre her.. nach Runes of Magic haben wir es mit SWTOR versucht und waren dort auch lange aktiv. Diverse Browsergames, unter Anderem auch C&C Tiberium Alliances wurden auch geklickt. Dort waren wir als „Last Action Heroes“ auch eine Runde sehr gut dabei.

Im Moment sind wir zum Funclan mutiert und es werden wohl hauptsächlich SC2, D3, Heroes of the Storm und Hearthstone gespielt. Auch GTA5 und die UT-Pre-Alpha werden angesehen. Mal sehen, was die Zukunft bringt 😉

Teamspeak vorhanden. IRC auf Wunsch auch vorhanden.

Eigene Spielerzuweisungswertungen für jede Spezies mit Patch 3.7

Ab Patch 3.7 wird es eigene Spielerzuweisungswertungen (Ranglistenspiele) für jede Spezies in StarCraft 2 geben. „Als wir mit der Entwicklung von StarCraft 2 begonnen haben, gingen wir davon aus, dass die meisten Spieler sich auf eine Spezies konzentrieren würden. Dank der Rückmeldung unserer Spieler wurde uns klar, dass viele Spieler Ranglistenspiele mit anderen Rassen spielen wollen, ohne den Rang und die Spielerzuweisungswertung ihrer ‚Mainspezies‘ zu beeinflussen. Mit Patch 3.7 wird genau das in allen euren gewerteten 1vs1-Matches möglich sein„, heißt es von Blizzard.

Battlefield Hardline: Betrayal, Prince of Persia: Sands of Time und Splinter Cell geschenkt

Man könnte schon fast glauben Weihnachten wurde heuer in den Sommer verlegt. Anlässlich des 30. Geburtstags verschenkt Ubisoft bis Ende des Jahres jeden Monat ein Spiel. Den Anfang macht „Prince of Persia: Sands of Time“, welches am 18.Juli von „Tom Clancy´s Splinter Cell abgelöst werden soll. Ähnlich wie Ea mit „Origin“ versucht Ubisoft den unbeliebten Ubi-Launcher zu featuren 🙂

Apropo „Origin“: Dort gibt es derzeit den Dlc zu Battlefield: Hardline für umme, vorausgesetzt ihr besitzt das Hauptspiel

 

prince of persia sands of time

 

Evolve seit heute überraschend Free2Play!!

Falls sich noch wer an den Shooter Evolve erinnern kann ( ja genau der mit dem assymetrischen Gameplay ) und Intresse hat: Evolve wurde seit gestern via Steam nicht mehr zum Verkauf angeboten, seit heute morgen ist das Spiel in einer Free 2 Play Version zurück auf Steam. Wenn wer Lust hat es mal anzutesten , schreibt ihn die Comments 🙂

Bioshock: The Collection angekündigt!

Gestern wurde Bioshock: The Collection offiziell angekündigt, nachdem die Gerüchteküche schon seit Tagen brodelte. Enthalten sind Remastered Editions von Bioshock 1 und 2 sowie Bioshock: Infinite, welches keine Überarbeitung erfuhr, da es bereits aktuellen Standarts entspreche. Die Collection soll am 16.09.2016 für XboxOne, Ps4 und Pc erscheinen.

Freuen dürfen sich vor allem die „Masterrace“ Pc Gamer: sofern ihr Bioshock 1 und 2 bereits besitzt erhaltet ihr die Remastered Editions via Steam gratis als Update, wenn das mal keine Ansage ist 🙂

Overwatch > LOL

Blizzard on a spree… In Korea hat Blizzards Kunterbunt-Shooter Overwatch League of Legends von der Spitzenposition verdrängt ! In 4.000 Internet-Cafés in Korea soll  Overwatch unter den dortigen Spielern am populärsten sein. Damit wird das Spiel  mit einen Anteil von über 30 Prozent sehr gut angenommen, League of Legends, welches bereits seit 2012 die Spitzenposition inne hatte fällt auf 27.9%. Diese Werte sind beachtlich, wenn man bedenkt, daß Lol die Charts seit 2012 mit deutlichem Abstand anführte. Scheinbar macht Blizzard mal wieder alles richtig 🙂

The Division – Neuigkeiten zu Patch 1.3 und zur ersten Erweiterung: Underground

Im Laufe des heutigen Tages erscheint Patch V1.3. Mit dem neuen Patch kommt unter anderem der bereits angekündigte Übergriff „Drachenhort“, zufällig generierte Untergrund-Operationen und vier weitere neue Austattungs-Garnituren. Auch der erste Dlc steht heute bereit:

Der komplette Changelog zum Dlc und zum Patch:

 

Untergrund

  • Ein geheimer Krieg tobt in den unbekannten und klaustrophobisch engen Tiefen Manhattans. Entwurzle die Bedrohung und verdiene einmalige Belohnungen.
  • Erkunde den Untergrund New Yorks allein oder gemeinsam mit bis zu vier Spielern.
  • Operationen: Erlebe zufällig erzeugte Level mit neuen Umgebungsgefahren und Fallen.
  • Direktiven: Verleihe dem Spielerlebnis einen besonderen Reiz, indem du die Regeln sowohl für die Gegner wie auch für dein eigenes Team anpasst und mehrere Direktiven kombinierst, um bessere Belohnungen zu erhalten.
  • Untergrund-Rang: Verdiene Untergrund-EP und klettere im Rang, um neue Direktiven, Operationstypen und exklusive Aussehensgegenstände zu erhalten.


Neuer Übergriff: Drachenhort

  • Begib dich nach Hell’s Kitchen und untersuche die Gerüchte über eine neue Cleaners-Waffe, die ganz Manhattan verwüsten können soll.
  • Du musst Stufe 30 erreicht und die Mission „Generalversammlung“ abgeschlossen haben, um auf den Übergriff zuzugreifen.
  • Die Begegnung ist für ein ausgewogenes Team aus vier Spielern mit guter Ausstattung gestaltet.
  • Der Heldenhaft-Modus erscheint eine Woche nach der Veröffentlichung.


Neue Ausstattungs-Garnituren und Waffen
(mehr …)

Unreal Tournament 2004 und andere Spiele ab jetzt mit Ländersperre bei Gog

Viele Spiele  (u.a. Aliens vs. Predator Classic 2000, BloodRayne, Cannon Fodder, Kingpin, Painkiller, Postal, Mortal Kombat 1-3, Star Wars: Dark Forces und Unreal Tournament 2004!!!) aus dem Produktkatalog von GOG.com können mit einer deutschen IP-Adresse nicht mehr aufgerufen oder gekauft werden. bei den Titeln handelt es sich wohl hauptsächlich um Games, die auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien stehen.  In dem Statement vom GOG.com-Team ist zu lesen: „Natürlich werden diese Spiele nicht aus eurer Bibliothek entfernt oder werden wir den Download aus eurer Bibliothek in Zukunft unterbinden. Wir werden aber in Zukunft Käufe mit deutschen IP-Adressen blockieren.“

Ja Ja back to yesterday, ich meine Cannonfodder, c´mon 🙂